Unsere 40 Tage Zuckerfrei-Challenge 

Zuckerfrei-Challenge

Hallo, schön dass du den Weg in meine Zuckerfrei-Challenge gefunden hast. Mein Weg in die Zuckerfreiheit begann 2017 mit dieser Challenge. Seit dieser Challenge lebe ich zuckerfrei und meine Tochter zuckerreduziert. Ich bin so begeistert, dass ich inzwischen zwei Bücher zum Thema Zuckerfrei veröffentlicht habe. Mein Buch Zuckerfreie Weihnachten ist im November 2018 erschienen. Mein zweites Buch: Abenteuer zuckerfreie Familienküche  erscheint im Mai 2019. Auf dieser Seite findest du unsere ersten Videos und Rezepte. Ich nehme dich mit in unsere ersten 40 zuckerfreien Tage. Wenn wissen willst wie sich alles weiter entwickelt hat, nach tollen Rezepten für deine Familie suchst, schau auf jeden Fall auch auf meinem Blog vorbei.

Hier findest du noch mehr Rezepte und Infos rund um das zuckerfrei(ere) Leben.

 

Am 1.3.17 geht sie los, unsere Zuckerfrei-Challenge

In unserer Familie hat der Verzicht während der Fastenzeit mittlerweile Tradition. Warum wir das toll finden und wie du auch deine Familie für dieses Projekt gewinnen kannst, erkläre ich dir in meinem heutigen Video.

Los ging es am Rosenmontag mit einem „Bekenner-Video“. Ein bisschen Druck aufbauen ist bei so einem Vorhaben gar nicht schlecht :-).

Ich werde komplett verzichten auf:

  • ==> Zucker und andere Süßstoffe
  • ==> Trockenfrüchte
  • ==> 30 Tage auf stärkehaltige Gemüse und Getreide
  • ==> 30 Tage Obst 2 Stücke am Tag

 

Meine Tochter verzichtet auf:

  • ==> Süßigkeiten aller Art

 

Unsere Belohnung für 40 Tage ohne:

Ein Shopping-Trip nach Düsseldorf oder Köln, nur für uns zwei.

 

Willst du deine eigene Zuckerfrei-Challenge starten?

>> Klick hier für den nächsten Termin <<

Meine Vorbereitungen: Meine persönliche Toolbox für die nächsten 40 Tage (Klick auf diese Zeile!)

Meine Vorsätze am 27.02.2017:

Mein Ess-Tagebuch:

==> Hirse Porridge mit Birne, Frühstück

==> Gemüse-Kokos-Pfanne mit Cashews, 1Banane Mittag

==> Fake Rührei mit Humus und Gemüsesticks, Abend

 

Fazit:  Ein perfekter Start in den 1. Tag meiner Challenge. Hätte ein bisschen ruhiger sein dürfen, aber man hat ja immer was                zu meckern. Den Abschluss bilden meine Yoga-Übungen die ich gleich im Bett machen werde. Da freue ich mich drauf!

2. Tag (klick auf diese Zeile)

2.3.17

„Esstechnisch“ war der Tag heute überhaupt kein Problem. Ich bin nur sehr, sehr müde. Meine Tochter schlägt sich super, liest Etiketten und macht klaglos mit. Das finde ich so großartig von ihr!!!

Mein Ess-Tagebuch:
==> Hirse Porridge mit Birne, Frühstück
==> Gebratenes Gemüse mit Kichererbsensalat, Mittag
==> Cahewnüsse,  Zwischenmahlzeit
==> Humus mit Gemüsesticks
Fazit:   Heute ist viel Trinken angesagt gewesen um möglichst die Umstellung gut zu unterstützen. Den Abschluss bilden auch heute wieder  meine Yoga-Übungen ,die ich gleich im Bett machen werde. Da freue ich mich drauf!

3. Tag der Zuckerfrei-Challenge Bananeneis und mehr. (Klick auf diese Zeile!)

03.03.17

Der Tag war gut, nur das Obst fehlt.

Für alle die Lust auf Bananen-Eis haben, hier das „Rezept“

Für 1 Person:

1 Banane, geschält, gefroren ( möglichst vor dem einfrieren in Stückchen schneiden, das freut den Pürierstab)

Banane pürieren, fertig!

Hier findest du mein Muffin-Rezept (klick)

Fazit:   Ich esse mehr Obst als ich denke!

4. Tag der Zuckerfrei-Challenge Wozu ich Nussmus brauche. (Klick auf diese Zeile!)

04.03.17

Der Tag war gut, trotz Geburtstag!

Fazit:   Traue deinen Kindern ruhig mehr zu!

5 Tag der Zuckerfrei-Challenge Live Kochen: Gemüse-Kokos-Pfanne. (Klick auf diese Zeile!)

05.03.17


Kokos-Gemüse-Pfanne

Gemüse deiner Wahl. ==>Achte darauf das es eine schöne farbliche Zusammenstellung ist. Einzig Rotkohl und rote Beete       solltest du weg lassen. Beide Gemüse färben dir die Pfanne blau/grau. Nicht schön!

1/2-1 Dose Kokosmilch, je nach Größe der Pfanne

Wasser

Curry

Kräutersalz

Olivenöl

Honig oder Ahornsirup (optional)

Öl in der Pfanne erhitzen. Das Gemüse hineingeben und kurz andünsten. Wenn du Süßungsmittel benutzt, kannst du jetzt das Gemüse damit karamellisieren. Danach mit etwas Wasser ablöschen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kokosmilch dazu geben, mit Curry und Kräutersalz abschmecken.

Fertig!

Fazit:   Live Kochen ist super ;-)!

6. Tag der Zuckerfrei-Challenge Zucker Rätsel plus Popcorn-Rezept.

06.03.17

Rezept Popcorn:

Öl

Popcorn

Salz oder Zucker

Öl in einen Topf mit Deckel geben. Salz, bzw Zucker nach eigenem Geschmack hinzugeben.

So viel Popcorn dazu geben, dass der Boden nicht ganz bedeckt ist.

Deckel drauf und auf höchste Stufe stellen. Sobald es anfängt zu poppen, Hitze halbieren.

Warten bis die Maiskörner aufgepoppt sind. Achtung, wenn du Zucker verwendest den Topf ab und zu vorsichtig schütteln, bei geschlossenem Deckel, der Zucker verbrennt leicht.

Fertig! Viel Spaß!

7. Tag der Zuckerfrei-Challenge Warum belohnen wir so gerne mit Zucker?

07.03.17

9. Tag der Zuckerfrei-Challenge plus Avocado-Bananen-Smoothie

09.03.17

Rezept Avocado-Bananen-Smoothie:

1/2 Avocado

1/2 reife Banane

20o ml Pflanzendrink oder Milch

Zimt, Vanille, eventuell Dattel, Honig oder Agavendicksaft

Alles in einen Mixer geben.

Fertig! Viel Spaß!

13. Tag der Zuckerfrei-Challenge: Zucker in Baby-Breien

13.03.17


Zucker in Baby-Breien, für mich mehr als nur ein Kavaliersdelikt! Aber schau selbst wie viel Zucker in manchen Breien vorhanden ist.

Hier findest du meinen Tipp zum selber kochen:

15. Tag der Zuckerfrei-Challenge Kichererbsen-Salat

15.03.17

Rezept Kichererbsen:

1 Glas Kichererbsen, vorgegart

1 Apfel

2 Stangen Staudensellerie oder 1/2 rote Paprika

50g Mandelmus

ca. 50 ml Wasser

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Kichererbsen in ein Sieb geben und abspülen.

Apfel waschen und in kleine Würfel schneiden.

Staudensellerie waschen und in kleine Scheiben schneiden.

Alles in eine Schüssel geben.

Mandelmus mit Wasser verrühren, so dass eine nicht zu flüssige Soße entsteht.

Mit den Gewürzen abschmecken und unterheben.

Guten Appetit!

Alles in einen Mixer geben.

Fertig! Viel Spaß!

 

17. Tag der Zuckerfrei-Challenge WAHNSINN!!! Lesen!
17.03.17

Das Wochenende steht vor der Tür und ich möchte, bevor ich ins Wochenende verschwinde, dir noch ein paar Gedanken mit auf den Weg geben.

Als erstes möchte ich meine Freude mit dir teilen, wie super es mir gerade geht und nicht nur mir alleine. Viele in meinem Kurs, leben gerade zuckerfrei und das Ergebnis ist der Hammer!!!

Ich tausche mich gerade täglich mit einer Freundin aus. Sie ist schon seit 6 Wochen zuckerfrei und wir fragen uns, ob dieser unglaubliche Energie-Schub was mit dem „Zuckerfrei“ zu tun hat.
Das was ich gerade erlebe ist unglaublich!
Ich weiß ich habe viel Power und kann auf meine Art viel umsetzen, aber was im Moment so gerade passiert ist einfach unglaublich!!!

Ich habe eine lange Arbeitsphase hinter mir. Seit Februar letzten Jahres arbeite ich fast jeden Tag. Und im Februar habe ich gemerkt wie mir langsam die Luft ausgeht. Ich war an manchen Tagen sehr erschöpft, obwohl ich immer gerne arbeite, aber es war teilweise sehr anstrengend, obwohl ich wirklich liebe was ich tue. Ich glaube du weißt, wovon ich spreche.

28. Tag der Zuckerfrei-Challenge Mir geht es so gut!
27.03.17

Zurück aus Hamburg ein kleines Update wie es uns geht!

 

Dann habe ich mir noch diese Doku angesehen. Und das solltest du auch unbedingt machen. Es ist eine dokumentation von Arte und unbedingt sehenswert!

29. Tag der Zuckerfrei-Challenge Quetschies gesund oder Zuckerbombe?

29.03.17

Meine Kollegin hat mich gefragt ob ich nicht etwas zum Thema Quetschies machen könnte.
Sehr, sehr gerne liebe Susanne. Hier meine Bewertung der Quetschies.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30. Tag der Zuckerfrei-Challenge: Erdbeer-Rosen

30.03.17

 

Heute geht es los. Frei nach dem Grundsatz Ostern einmal anders denken, bekommt ihr ab heute von mir tolle Idden wie ihr Ostern zuckerfrei/er gestalten könnt.

 

Den Auftakt gibt die Erdbeer-Rose.

 

 

 

 

 

 

 

 

31. Tag der Zuckerfrei-Challenge: Ananas-Blumen

31.03.17

 

Heute machen wir Ananas-Blumen.

 

 

 

 

32. Tag der Zuckerfrei-Challenge: Obst Blumen für´s Buffet

01.04.17

 

Heute machen wir ein Blumen-Bouquet für das Osterbuffet. Etwas aufwendiger, aber der totale Hingucker!

Viel Spaß beim selber machen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

38. Tag der Zuckerfrei-Challenge: Süßer Avocado-Dip

07.04.17

 

Süßer Avocado-Dip

1 Avocado

200g Quark

50g Frischkäse

2 EL Zitronensaft

2-3 EL Akazienhonig

 

Alles in eine hohe Rührschüssel geben, pürieren, fertig!

 

Viel Spaß beim selber machen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Tag der Zuckerfrei-Challenge (Klick auf diese Zeile!)

02.03.17


„Esstechnisch“ war der Tag heute überhaupt kein Problem. Ich bin nur sehr, sehr müde. Meine Tochter schlägt sich super, liest Etiketten und macht klaglos mit. Das finde ich so großartig von ihr!!!

 

Mein Ess-Tagebuch:

==> Hirse Porridge mit Birne, Frühstück

==> Gebratenes Gemüse mit Kichererbsensalat, Mittag

==> Cahewnüsse,  Zwischenmahlzeit

==> Humus mit Gemüsesticks

Fazit:   Heute ist viel Trinken angesagt gewesen um möglichst die Umstellung gut zu unterstützen. Den Abschluss bilden auch heute wieder  meine Yoga-Übungen ,die ich gleich im Bett machen werde. Da freue ich mich drauf!