Diese Cupcakes habe ich auf einer Party entdeckt und finde sie absolut genial!!!

Sie sehen super aus und sind super lecker! Einziger Nachteil, viele trauen sich nicht ran! Das kann ich aber nur mäßig schlimm finden, denn dann bleibt mehr für mich ;-). Das Rezept ist Sophias veganer Welt entnommen. Dort werden immer Tassenangaben gemacht. Viele finden das super praktisch. Ich habe aber immer lieber Gramm-Angaben, deshalb habe ich es für dich umgerechnet.

Mehr von Sophia Hoffmann findest du hier. (klick) .

Rezept für die tollen Party-Food Cupcakes

Du brauchst für 12 Cupcakes:

Für die Muffins:

  • 300g Weizenmehl 1050iger
  • 300g Maiskörner ( Glas oder Dose)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL  Hefeflocken
  • 1 TL Chilipulver oder eine 1/2 kl. frische Chilischote frisch gehackt
  • 75ml Rapsöl
  • 2 EL Senf
  • 150ml Wasser

Für das Topping

  • 350g Kichererbsen gekocht
  • 3 EL Tahin
  • 3 EL Rote Beete Saft
  • 3 EL Zitronensaft
  • Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL grüne TK-Erbsen
  • 1 EL Sesamsamen

Zubereitung der herzhaften Muffins und dem leckeren Topping

  • Mais mit dem Pürierstab etwas zermatschen, jedoch sollten noch Körner zu erkennen sein.
  • Backofen auf 190°C vorheizen. (Umluft 160°C)
  • Das Mehl mit dem Backpulver, Hefeflocken, Chili, Mais, Öl, Senf und dem Wasser verrühren bis ein elastischer, nicht zu flüssiger Teig entsteht.
  • Muffinform mit Papierförmchen auslegen, Teig einfüllen und 20 Minuten backen.
  • Inzwischen die Zutaten für das Topping miteinander pürieren und abschmecken.
  • In eine Spritztüte geben und kalt stellen.
  • Erbsen mit etwas Öl  in der Pfanne kurz erhitzen.
  • Muffins mit dem Topping , Erbsen und Sesam dekorieren.

Fertig!

Hier dein Rezept zum ausdrucken