Mit dem Kochbuch “Hand in Hand” erwarten Sie Rezepte von Spitzenköchen aus Deutschland und der Schweiz. Dabei interpretieren die Köche Speisen und Rezepte, die aus den Herkunftsländern der Flüchtlinge stammen. Mit diesen Kreationen wird die (Ess-) Kultur der Flüchtlinge erlebbar und den Menschen hierzulande schmackhaft gemacht.Dies ist unser Beitrag zu einer Integration und einem gesellschaftlichen Miteinander. Und da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, schaffen wir eine köstliche Grundlage zur Völkerverständigung. 

Das stand in der Mail, die ich bekam mit der Anfrage dieses Buch zu rezensieren. Das hörte sich spannend an und so habe ich das Buch zur Rezension bestellt.

Hand in Hand – Spitzenköche und Flüchtlinge, Timo Wentzel( Hg.)

hand-in-hand

 

Die Idee stammt von 4 Studenten, die ihren eigenen Betrag leisten wollten um eine Brücke zwischen den Ländern zu schlagen und es ist ihnen gelungen!

Dieses Buch ist nicht einfach „nur“ ein Kochbuch, sondern ein Buch voller Bilder und Geschichten. 20 Flüchtlinge erzählen ihre Geschichte und stellen Gerichte ihres Landes vor. 50 Spitzenköche liefern auch jeweils ein Gericht. Einige sind dem Land aus dem die Flüchtlinge kommen angepasst, andere Rezepte haben deutsche Wurzeln.

Es ist ein Buch mit dem man stunden verbringen kann und was sehr berührt. Die Geschichten der Flüchtlinge zu lesen, ihre Bewegründe alles zu verlassen und sich in eine unsichere Zukunft auf zu machen.

Es ist ein Buch, dass den Geist von Weihnachten in sich trägt und somit bestimmt einen Platz unter dem Weihnachtsbaum verdient hat. Man muss kein Gericht aus diesem Buch kochen wollen, um es wunderbar zu finden. Allein die Vielfalt der Bilder macht glücklich und die Geschichten berühren.

Mit Erwerb dieses Buches gehen automatisch 4,-€ an Flüchtlingsorganisationen. Aber da es ein Herzensprojekt aller Beteiligten ist, spendete das Herausgeberteam sein Honorar, die Spitzenköche verzichteten ebenso auf  Gage, wie die restlichen Beteiligten. Der Verlag schließt sich mit einem Euro pro verkauften Buch an.

Hier kannst du einen Blick ins Buch werfen.

Ich freue mich heute, einem der Adventskalender-Teilnehmer eine Freude mit diesem Buch machen zu können! Noch mehr würde ich mich freuen, wenn durch diesen Blogartikel einige Exemplare mehr verkauft würden!

 

Hier kannst du das Buch bestellen. (Dies ist kein Affiliate Link!)

 

Was du tun musst um dieses Buch zu gewinnen:

kommentiere diesen Beitrag und schreibe mir warum du gewinnen möchtest.Du kannst deine Gewinnchancen verdoppeln, indem du den Adventskalender bei Facebook mit #Adventskalender teilst. Die Gewinner werden per Los gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Ich wünsche dir und diesem Buch viel Glück!

 

Nicola Herrmann