Warum du in einer zuckerfreien Ernährung auf diese Austauschstoffe verzichten solltest, darum geht es in meinem Interview mit Sabine Brüß.

Außerdem hat Sabine eine eigene spannende Geschichte mit dem Thema Zuckerfrei. Warum Sabine ihre zwei, heute inzwischen erwachsenen Söhne, drei Jahre lang streng zuckerfrei ernährt hat.

Süßstoffe sind nicht gut für unseren Darm. Sie wirken in größeren Mengen abführend und helfen uns nicht, unseren Hunger nach Süßem in den Griff zu bekommen. Süßstoffe werden in der Tiermast eingesetzt. Warum sollte uns also das, was Tiere dick macht schlank machen?

Sabine hat ihre Söhne in den ersten drei Jahren zuckerfrei ernährt, weil ihr Mann eine starke Neurodermitis hat und die Kinder stark vorbelastet waren. In den ersten drei Jahren wird der Darm ausgekleidet, das heißt die Darmflora bildet sich aus. Dieser Aufbau wird durch einen hohen Zuckerkonsum gestört. Deshalb hat Sabine ihre Jungs zu einer Zeit in der Zuckerfrei noch kein Thema war ohne Zucker und Kuhmilch ernährt, mit dem Erfolg, dass Beide keine einzige Allergie entwickelt haben.

Liebe Sabine, ich danke dir sehr für diese spannende Einblicke in deine Arbeit und in deine persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Zucker

Willst du weniger Zucker für dich und deine Kinder? 

Nimm Kontakt zu mir auf und lass uns anfangen. Jetzt sofort! Du hast mehrere Möglichkeiten:

Schau dir meine Gruppenprogramme an oder arbeite 1:1 mit mir.

 

Kann ich sonst noch etwas für dich tun?

Was beschäftigt dich in Sachen Zuckerfrei?

Schreibe mir gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail an info@nicola-herrmann.de