Nach einer kleinen Kochpause, geht es jetzt jeden Dienstag wieder weiter mit schnellen Rezepten, diese Woche: Curry Linsen von Edith Gätjen.

Puhhh, der Mai hatte es echt in sich.  Viele tolle Erlebnisse, aber wie auch viele andere, habe ich mich  mit der neuen Datenschutzverordnung herum geschlagen. Das hat ziemlich viel Zeit gekostet!

Dafür war meine Zuckerfrei-Challenge, am Anfang des Monats der Kracher! Es hat so viel Spaß gemacht und die Ergebnisse und damit meine ich nicht nur die Kochergebnisse ;-),  waren wieder unglaublich! Danke an alle die dabei waren! Ich habe hier nur ein paar der vielen, tollen Fotos zusammen getragen. Guck mal:

 

Hast du die Challenge verpasst? Dann melde dich direkt für die nächste Challenge an. Bis es los geht bekommst du meinen Newsletter und somit jede Woche neue Rezepte und meine aktuellen Angebote,  klick hier zum ersten Schritt in dein zuckerfrei(er)es Leben. 

Zum Rezept der Woche

Curry-Linsen von Edith Gätjen

Wer mich kennt weiß, ich liebe Hülsenfrüchte!!!
Speziell rote Linsen und Kichererbsen. Wenn du wie ich vegetarisch oder vegan lebst, solltest du sie mindestens 2x in der Woche auf dem Speiseplan haben. Rote Linsen passen super in die schnelle Küche, denn ihre Garzeit beträgt kaum mehr als die von Nudeln!

Die Linsen kommen auch super bei Kinder an, weil die Möhren, Paprika und Äpfel eine leichte Süße ins Curry bringen. Ich habe das Rezept mal direkt verdoppelt.

Kleiner Fauxpas während des Kochens, siehe Video: leider hatte ich nicht den Induktionstopf genommen – ahhh, dann kann das ja auch nichts werden!!!! Danke an alle die trotz der Panne tapfer weiter geschaut haben! Memo an mich selbst: immer schön den Topf checken!!!

 

5 von 1 Bewertung
Drucken

Curry-Linsen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten

  • 350 g Möhren
  • 200 g Kartoffeln
  • 150 g rote Linsen
  • 1 Apfel
  • 1 Paprikaschote
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry, mild
  • 1 EL Olivenöl nativ kaltgepresst
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kräutersalz

Anleitungen

  1. Gemüse, Kartoffeln und Apfel waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.

  2. Olivenöl mit 1 EL Wasser erhitzen, Curry darin lösen und die Gemüse/Apfelwürfel darin anbraten.

  3. Linsen dazu geben, mit Gemüsebrühe auffüllen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  4. Gelegentlich umrühren, eventuell noch etwas Flüssigkeit dazu geben.

    Mit Gewürzen abschmecken.

 

Hat dir das Rezept gefallen? Dann kann ich dir das Buch. Essenspaß für kleine Kinder von Edith Gätjen nur ans Herz legen. Ich habe meine Ausbildung bei ihr zur Fachberaterin Säuglings und Kinderernährung gemacht und bin ein großer Fan von ihr und ihren Rezepten.

Dies ist ein Affiliate Link. Das bedeutet, ich bekomme eine kleine Provision für meine Empfehlung.

Hast du Lust auf noch mehr schnelle Rezepte und Tipps zur Zuckerfreien Küche?

Dann findest du hier weitere Rezepte:

Vegane, zuckerfreie Schokocreme

Schafskäse mit Tomaten überbacken.

Wenn du Lust hast live zu kochen, sei doch immer dienstags um 8:00 auf meiner Facebookseite mit dabei.

Ich freue mich wenn du nächsten Dienstag dabei bist!

Zuckerfreie Grüße

Nicola Herrmann