Daten

Beim Abnehmen ist die Waage oft ein ungenauer Parameter, vor allem wenn Du gleichzeitig Sport treibst. Muskelmasse wiegt mehr als Fett es ist also möglich, dass Du scheinbar nicht abnimmst. Von daher nimm Dir Zeit, Dich mit einem Maßband zu vermessen; trage die Werte in dein Tagebuch ein.

 

Folgende Werte solltest du aufzeichnen:
Brustumfang -Bauchumfang ( möglichst morgens nüchtern ) –Hüftumfang Arm -/und Oberschenkelumfang
Natürlich kannst Du Dich trotzdem gerne morgens nüchtern wiegen. Wenn es dich motiviert, schreibe mir deine Gewichtsabnahme! Es freut mich immer zu hören wenn die Kilos schwinden und die Zentimeter weniger werden!

Du kannst dich auch immer an mich wenden wenn es nicht so gut läuft, vor allem wenn du nicht weißt woran es liegt!
Bitte wiege oder messe Dich einmal in der Woche!

Und so wird ́s gemacht:

Du benötigst ein flexibles Maßband. Hast du keins parat, helfen auch ein Faden sowie Lineal kurzfristig aus. Die Messungen sind jedoch leider nicht sehr genau.

Brust

Um die Maße zu messen, ziehe das Maßband, beginnend bei 0 nun bis zu dem Punkt, wo es sich mit dem anderen trifft und eine Zahl zu ermitteln ist. Halte das Maßband nicht zu fest, aber auch nicht zu locker. Sonst wird das Ergebnis verfälscht.

Bauchumfang :

Taste Deinen unteren Rippenbogen und deinen Beckenkamm. Dazwischen ist ungefähr 3 Finger breit Platz. In der Mitte legst du das Maßband an. In der Regel landest Du etwas über dem Bauchnabel.
Hüftumfang:

Der Popo

Das Maßband wird nun um den Popo gelegt, und zwar um die höchste Stelle.
Dazu stellst du dich am Besten seitlich vor den Spiegel um genau zu überprüfen, wo die höchste Stelle sich befindet. Das geht ohne Spiegel etwas schwer. Bei den anderen beiden Maßeinheiten solltest du ebenfalls einen Spiegel zur Kontrolle und Sicherheit verwenden, oder du bittest jemanden dir zu helfen.

Arme und Beine

misst Du an ihrer breitesten Stelle.

Mach ein Foto von Dir!

Zum Schluss machst du noch ein Foto von dir. Möglichst vom ganzem Körper, entweder in Unterwäsche, oder eng anliegender Kleidung. Das ist vielleicht im Moment nicht so doll, ist aber am Ende des Programms umso toller! Also trau dich! Du kannst dich auch im Spiegel knipsen wenn du niemanden bitten magst!