Luisas süße Ruck-Zuck-Hasen

Luisas Freundinnen kommen zu Besuch. Nur eine Stunde hat sie um schnell etwas auf den Tisch zu zaubern. Aber was geht schnell, einfach, ist vegan, zuckerfrei und ein Hingucker. Luisas süßen Brothasen sind es auf jeden Fall. Aber jetzt schnell ab in die Küche und losgeht es: 

schneller süßer basis teig

Für 8 Hasen:

Dattel-Paste

200g Datteln mit 100ml Wasser gut pürieren.

Die restliche Paste gut verschlossen im Kühlschrank aufbewahren ca. 1 Woche haltbar oder einfrieren. Mit der Paste eignet sich hervorragend zum Süßen.

Für den Teig:

700g Dinkelvollkornmehl

500g (pflanzlichen) Joghurt

100g Dattel-Paste

100g Rosinen

1/2TL Salz

1 TL Backpulver

1 TL Natron

 8 Rosinen und 8 Rosinen in Wasser einlegen.

Zutaten miteinander vermischen und den Teig kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Den Teig zu einer dicken Rolle formen und durchschneiden. Dabei 2/3 des Teiges für die Körper der Hasen. 1/3 für Kopf und Schwanz. 8 Kugeln für den Körper rollen. Den restlichen Teig auch noch einmal 2/3, 1/3 teilen. Das größere Teigstück wieder in Anzahl der Hasen teilen und Kopf mit Ohren daraus formen.

Die Ohren einmal mit dem Messer durchschneiden und zwei Ohren daraus formen.

Zum Schluss den restlichen Teig in 8 kleine Kugeln rollen für den Schwanz. Alles an den Hasenkörper setzen und die Übergänge mit etwas Wasser verstreichen.

 

Zuckerfrei Naschen live

Ab jetzt jeden Freitag live um 15:00 in meiner Facebook-Gruppe und auf YouTube. Diesen Freitag kannst du gemeinsam mit mir Hasen backen und ich zeige dir was du mit dem Teig sonst noch alles machen kannst.

Ich freue mich auf dich!

 

Möchtest du mehr von Abenteuer Küche?

Dann hol dir das Buch für mehr Spaß in der Küche.

Du hast Gemüseskeptiker am Tisch sitzen?

Musst ständig doppelt kochen?

Dann habe ich hier die Lösung. In meinem online Kurs, lernst du nicht nur alles, was du über Kinderernährung wissen musst, sondern du bekommst direkt Umsetzungstipps mit an die Hand. So wird aus gesund, lecker!

Möchtest du den Wochenplan bequem in dein Postfach haben? Dann melde dich zum Abenteuer Küche Newsletter an. So sparst du Zeit und Nerven und verpasst nichts.