Drucken

Numnella Cupcakes

Portionen 8 Cupcakes

Zutaten

  • 3 große Bananen reif, ca. 300g
  • 200 g Dinkelmehl Typ1050
  • 100 g vegane Butter alternativ Rapsöl
  • 1 TL Natron gestrichen
  • 1 TL Weinstein Backpulver

Für das Topping

  • 150 g Mandelmus dunkel
  • 80 ml Hafermilch
  • 2-3 TL Backkakao fairtrade
  • 8 Stück Datteln
  • 1 TL Agar-Agar gestrichen

optional

  • Kakaonibs
  • Goji-Beeren
  • Pistazienkerne
  • Blüten

Anleitungen

  1. Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Muffinförmchen in das Muffiblech geben oder die Mulden des Muffinbleches mit etwas Butter oder Rapsöl gut einfetten.

  2. Butter schmelzen oder Rapsöl abmessen

  3. Bananen mit dem Pürierstab zu einem klumpenfreien Brei verarbeiten. 

  4. Die trockenen Zutaten vermischen und mit dem Bananenbrei und der flüssigen Butter/Rapsöl verrühren bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Mit einem Löffeln den Teig in 8 Förmchen oder die gefetteten Mulden füllen.

  5. Bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Für die Schokocreme

  1. Das Agar-Agar in die noch kalte Hafermilch rühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen und noch eine weitere Minute vor sich hin köcheln lassen.

  2. Mandelmus, Datteln, Kakao und Hafermilch in einen Standmixer oder Rührbecher geben und alles zu einer cremigen Masse verschlagen. Eventuell noch etwas Hafermilch dazu geben, wenn es noch nicht cremig genug ist.

  3. Bis die Muffins abgekühlt sind die Creme in den Kühlschrank geben.

  4. Wenn die Muffins abgekühlt sind, die Schokocreme in einen Spritzbeutel geben und die Creme von Außen beginnend in Kreisen auf den Muffin spritzen.

  5. Wenn du möchtest kannst du deinen Cupcake jetzt noch verschönern. Streue noch ein paar Kakaonibs, Goji-Beeren oder Pistazien auf deine Cupcakes und verschönere sie mit ein paar essbaren Blüten wie z.B. Gänseblümchen oder Kapuzinerkresse-Blüten.