Zuckerfrei-Challenge

25g Zucker am Tag empfiehlt die WHO für einen Erwachsenen.

Die Realität liegt bei 80-100g.

Wo liegt dein persönlicher Durchschnitt ?

Ist es da nicht an der Zeit für eine Zuckerfrei-Challenge?

Aber ist dein Leben dann weniger lebenswert?

Wie wäre es da auf Zucker zu verzichten?

Frage dich nicht länger sondern probiere es aus!

Meine gratis Zuckerfrei-Challenge hilft dir  der Zuckerfalle zu entkommen. Die bietet einen optimalen Start, egal ob du nur mal probehalber auf Zucker verzichten oder auf Dauer zuckerfrei Leben möchtest.

Zuckerfrei Leben?!

Ja, das geht!

Vergiss die Sache mit dem Verzicht!

Zuckerfrei/er leben bedeutet gewinnen und nicht verlieren! Den einzigen Verlust den du fürchten musst, ist der von Gewicht.

Wage den Schritt zu wagen dem Zucker für die Zeit der Challenge keine Chance zu geben.  Meine  Zuckerfrei-Experten und ich geben unser Bestes, dich bei deinem Zuckerfrei-Projekt zu unterstützen.

Ich bin täglich in der Zuckerfei-Challenge Facebookgruppe für dich da.   Dort findest du   Mitstreiter im Kampf gegen den Zucker. Hier kannst du dich  austauschen. Zusätzlicher Bonus, wenn du dich direkt anmeldest:

Die Gruppe ist jetzt schon offen und du kannst dich informieren, bekommst die ersten Tipps und Rezepte. 

Bereit direkt zu starten?

Dann los!

Über 500 Teilnehmer im November. Hier einige Stimmen:

Marie schreibt:

Über 20 (!) Jahre habe ich immer wieder erfolglos versucht, nicht nur aus Gründen der Eitelkeit (Gewichtsreduktion) auf Zucker zu verzichten. Nicola erklärt in ihren unzähligen Beiträgen unermüdlich und absolut überzeugend, dass es vorrangig wichtig ist, die eigene Süßschwelle zu reduzieren – und dank ihrer eindringlichen Appelle, in denen bestens spürbar, wie sehr es ihr ein Anliegen ist, andere auf ihren Wegen zu unterstützen, ist Nicola innerhalb von wenigen Tagen gelungen, was keine der unzähligen Ernährungsphilosophien, die ich im Laufe der Zeit kennen lernte, und auch keiner der Ernährungs-„Gurus“, die es ja auch noch gibt, bei mir schaffte: 

Ich mute nun erstmalig „ehrlichen“ (!) Herzens meinem Körper die auch von Unmäßigkeit zeugenden Zuckersünden nicht mehr zu – und es geht mir gut dabei!!! Danke Nicola! Chapeau!!!

 

 

Melanie schreibt:

Es war eine tolle neue Erfahrung und ich habe die Zeit genossen. Die vielen Tipps sind einfach wertvoll. Es ist wirklich sehr zu empfehlen.

 

 

Devi schreibt:

Vielen Dank für deine warmherzige Begleitung und die tollen Impulse  🙂

Deine Vorteile auf den Punkt gebracht:

Du erhältst mein Expertenwissen zum Thema Zucker.

7 Tage begleitet dich die Challenge, so dass zuckerfrei Leben, leicht wird wie noch nie.

Gemeinsam machen wir den Anfang.

Ich stehe dir jeder Zeit mit Rat und Tat zur Verfügung.

Du erhältst Tipps und Tricks, wie du deine Kinder mit ins Boot holen kannst.

Du verzichtest auf nichts, außer auf zusätzliches Gewicht!

7 Tage – schaffst du!!!

Von Kindesbeinen an war Essen und Diät ein Thema für mich, denn ich war ein „dickes Kind“. Ich mochte fast alles was zuckrig war, aber leider kein Gemüse. Sprich: Der Albtraum einer jeden Köchin! Als Teenie habe ich mit den damaligen hippen Blitzdiäten angefangen. Mit dem Erfolg, dass mein Gewicht stetig in die Höhe ging. Darauf folgen ein USA Aufenthalt, 3 Schwangerschaften…. und es ging wieder 10 Kilo rauf, 10 Kilo runter. 

Mit den Geburten meiner 3 wundervollen Töchter, bekam das Thema Ernährung noch einmal einen ganz anderen Stellenwert. Wie ernähre ich mich und was lebe ich generell vor. Möchte ich für meine Kinder, die Frau sein, die sich einzig über ihr Gewicht definiert? Die ständig mit ihrem Gewicht, Abnehmen und der Waage beschäftigt ist?

Hell, no!!!!

Auf gar keinen Fall!!! Ich wollte meine Töchter selbstbewußt aufwachsen sehen. Ihre Gesundheit fördern, durch gute Lebensmittel und vor allem wollte ich vorleben, dass Selbstbewusstsein und Gesundheit nicht an einer Zahl an der Waage zu messen sind!  Und so ging mein Abenteuer Ernährung und Selbstakzeptanz erst richtig los!

Ich möchte dich dazu animieren dein Waage in den Keller zu packen und auf deinen Körper zu hören. Jasper Juul definiert Eltern als Leuchttürme. Ein wunderbares Bild!  Lasst uns großartige Leuchttürme sein!