Zuckerfrei hört sich super an – aber du weißt nicht wo du anfangen sollst. In dieser Podcastfolge erfährst du, wie du Zuckerfrei Schritt für Schritt umsetzen kannst.

1. Reduziere den Zucker beim Backen und Kochen um 1/3.

Jedes Rezept funktioniert auch mit weniger Zucker. Geschmacklich macht das oft keinen oder nur einen kleinen Unterschied.

2. Meide Softdrinks, Säfte und Schorlen.

Egal ob Cola oder Apfelsaft, es steckt jede Menge Zucker drin der konsumiert wird ohne das sich ein Sättigungsgefühl einstellt.

3. Lies Etiketten.

Zucker hat viele Namen. überprüfe deshalb Etiketten. Je weiter vorne der Zucker steht, umso mehr ist enthalten. Noch mehr Aufschluss über den Zuckergehalt gibt die Angabe: Kohlenhydrate davon Zucker. Hier musst du jedoch den Eigenanteil an Zucker, bei Fruchtjoghurts z.B. den Anteil an Milchzucker, wieder abziehen. Wieviel Milchzucker enthalten ist kannst du feststellen indem du einen Naturjoghurt mit einem Fruchtjoghurt vergleichst. Die Differenz ist der zugesetzte Zucker.

4. Verwende keinen Industriezucker

Versuche so viel Zucker wie möglich zu reduzieren und den verbleibenden durch andere Zuckerarten zu ersetzen. Kokosblütenzucker z.B. pusht den Blutzuckerspiegel nicht so hoch.

5. Schnelle, gute, zuckerfreie Rezepte

In meinem gratis Zuckerfrei-Kochbuch findest du nicht nur diese 6 Tipps, sondern auch erste, einfache Rezepte für einen Start in ein zuckerfreieres Leben. Alle meine Rezepte sind schnell und von Familien und meiner zuckerfrei Community getestet. Noch mehr Rezepte findest du in meinem Büchern:

Abenteuer Küche kannst du hier bestellen.

 

Willst du weniger Zucker für dich und deine Kinder? 

Nimm Kontakt zu mir auf und lass uns anfangen. Jetzt sofort! Du hast mehrere Möglichkeiten:

Schau dir meine Gruppenprogramme an oder arbeite 1:1 mit mir.

 

Kann ich sonst noch etwas für dich tun?

Was beschäftigt dich in Sachen Zuckerfrei?

Schreibe mir gerne einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail an info@nicola-herrmann.de