Heute teile ich mit dir eines meiner ersten zuckerfreien Rezepte. Allerdings habe ich es  angepasst. Vor 4 Jahren habe ich noch viel mit Zuckerersatzstoffen gearbeitet, einfach, weil ich es nicht besser wusste. Ich habe mich an dem orientiert, was es schon an Rezepten gab.

Inzwischen süße ich ausschließlich mit Obst und Trockenfrüchten und finde, zuckerfrei darf ein Weg sein. Ein ganz persönlicher. Im eigenen Tempo und angepasst an die äußeren Umstände.

Zuckerfreies Koch-Vorlese-Buch

85 leckere, einfache, veggie Rezepte begleitet von den Geschichten mit Emma und Robert.

Prinzessin Luisa mag kein Gemüse. Die Piraten sind wenig begeistert darüber von einem Mädchen bekocht zu werden. Das ist jedoch für Emma und Robert kein Problem!

Beikost-Buch

Luisa bekommt eine kleine Schwester und ist erst gar nicht glücklich. Wie so oft ist Robert ihr Fels in der Brandung. Gemeinsam stürzen sie sich in das Abenteuer Babybeikost. Luisa wird Profi und entwickelt nicht nur 12 saisonale Babybreie, sondern auch noch 15 Rezepte für den Familientisch.

Schoko-Erdnuss-Kugeln

 

 Für ca, 15 Kugeln

150g  Erdnussmus, ohne Zucker

10      Datteln

20g    gepopptes Amarant

10g    Backkakao

1Msp. Salz

Erdnussmus, Datteln, Backkakao und Salz im Mixer zu einer homogenen Masse vermixen. Es entsteht ein zähflüssiger Teig.

Amarant und die Erdnuss-Masse in eine Schüssel geben und alles mit einer Gabel oder Löffel vermischen.

Mit der Hand in 15 Kugeln rollen und kühl im Kühlschrank lagen.

Dort halten sie mindestens 1 Woche. Wenn du nicht alle auf einmal essen möchtest, kannst du sie auch einfrieren.

 

 Viel Spaß beim Ausprobieren!

Nicola